Rapid Development, aber professionell

Wir entwickeln professionelle, integrierte Lösungen für Ihr Business in kürzester Zeit und auf professionellem Niveau.


Wir setzen auf CakePHP,
dem Rapid Development Framework.



Best Practice

Fall 1: Extranet

Der Kunde

Der Kunde gehört zu den führenden Assistance-Unternehmen in Deutschland. Das Unternehmen wickelt 24/7 Assistance-Fälle im In- und Ausland ab und arbeitet dabei mit 69.000 Servicepartnern in Deutschland und über 400.000 Partnern weltweit zusammen.

Die Problemstellung

Der Kunde benötigte eine neue Plattform, um seinen Servicepartnern die Aktivierung von Versicherungspolicen online zu ermöglichen. Das Extranet sollte die Anforderungen einer modernen Webanwendung erfüllen: Sicherheit, Bedienbarkeit, Skalierbarkeit. Das Altsystem sollte migriert werden, die Lösung so kurzfristig wie möglich umgesetzt sein.
Das Hauptproblem war die Abbildung der Mandantenstruktur: das gesamte Portal sollte auf die Anforderungen eines jeden Mandanten angepasst werden können Darüber hinaus sollte der spätere Betrieb ohne „teure“ IT-Ressourcen auskommen. Zu den kundenspezifisch unterschiedlichen Ausprägungen im System gehören Unterschiede in der ermöglichten Funktionalität, Unterschiede im Workflow bzw. in den Prozessen und Unterschiede im Look & Feel.

Zusammengefasst die Probleme

  • Sicherheit, Bedienbarkeit
  • Mandantenfähigkeit
  • Verwaltbar ohne Einsatz von IT-Ressourcen
  • Hohe Wartbarkeit
  • Migration vom Altsystem
  • Nachvollziehbarkeit aller User-Aktionen für Revisionssicherheit

Die Lösung

Als grundlegende Technologie wählten wir CakePHP, da CakePHP dem Entwickler viele Standard-Aufgaben in der Entwicklung wie Sicherheit und Formulare abnimmt und gängige Probleme bereits gelöst hat. Damit wurde ein schnelleres Time-To-Market ermöglicht.

Für die Mandantenfähigkeit wurde eine Architektur entwickelt, die es ermöglicht, die Business-Prozesse im Portal denen der Mandanten anzupassen, ohne IT-Ressourcen zu beanspruchen. Durch Abstraktion und umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten können neue Mandanten mit minimalem Aufwand in das System aufgenomment werden.

Jede Änderung, die vom Standardprozess der Anwendung abweicht wurde in Module und Addons abstrahiert. So bleibt der Code wiederverwendbar und im Quelltext der Anwendung gibt es keine "Speziallösungen" für einzelne Mandanten im System.
Für diese Architektur wurde CakePHP um einige Schichten erweitert, ohne den Kern zu modifizieren. Das System ist so für spätere CakePHP-Updates gerüstet, ohne große Aufwände und Risiken zu provizieren.

Mehr zur Architektur der Mandantenfähigkeit finden Sie im Vortrag von Robert Scherer (englisch) auf dem CakeFest 2009 in Berlin.

Der Erfolg

Das neue Extranet wurde in time und dem Budget entsprechend abgeliefert.